Was wollen wir trinken?

Langsam scheint sogar dieser goldene Herbst ein Ende zu finden und man geht ohne Schal besser nicht mehr raus. Und ohne Handschuhe nicht mehr Fahrrad fahren. Wenn man dann von draußen kommt, tut es mächtig gut ein Heißgetränk einzunehmen. Doch da beginnt die Qual der Wahl und ich stehe regelmäßig reizüberflutet im Laden und kann mich nicht entscheiden. Deshalb stellen hier ein paar tolle Menschen – und ich – ihr Lieblings-Winter-Feelgood-Heißgetränk vor:

Ich mache mal den Anfang. Ich stehe derzeit sehr auf die „Christmas Collection“ von Yogi. Eigentlich ist mir das Image von Yogi ein bisschen zu eso-mäßig und diese klugen Sprüche machen mich manchmal regelrecht fertig – „Patience is the key to joy“ hatte ich heute Abend. Ich liebe aber den Geschmack. Mal pur, mal mit Milch und Honig. Diese Weihnachts-Zusammenstellung finde ich besonders gut, weil 12 verschiedene Sorten drin sind.

Meine Tochter mag gern Kakao. Klar, sie ist ja auch ein Kind. Tiger Quick von Rapunzel wärmt sie besonders gut. Und wenn der Kakao wegen so viel Gequatsche schon kalt geworden ist? Dann kann man ja auch mal ’ne Mütze anziehen, zum Kekse essen.

Henning findet Café Intención toll, weil er ein schönes Energietorpedo ist, das ihn morgens aus dem Bett katapultiert. Durch das Fair Trade Siegel kann er sicher gehen, dass keine Kinder- oder Sklavenarbeit mit in der Packung stecken.

Sophia trinkt am Liebsten tchocolatl Trinkpralines aus ihrem wunderschönen Tim Wiese Becher, weil sie der Zimt und die Vanille an die Gemütlichkeit des Winters und der Weihnachtszeit erinnern und der Becher an schöne Tage im Stadion.

Alice trinkt seit dem Coffe Circle Kaffeetest am Liebsten den Coffee Circle Sidamo, weil der so schön mild und fruchtig ist und auch im Winter auf der Couch, vor allem mit fetter Milchschaumkrone, richtig glücklich machen kann.

Frank trinkt, sobald es draußen richtig kalt ist, am Liebsten erst mal nen Becher heißen Kakao. Obwohl er kein Kind mehr ist. Vorzugsweise den Cocoba Instant von GEPA, weil der auch laktosefrei ist.

Larsen fährt total auf das BIO-Dinkel Weizenbier der Brauerei Unertl ab, weil es es so erfrischend klar schmeckt und megaschlau macht. Bier ist kein Heißgetränk? Stimmt… aber egal. Lecker ist es trotzdem.

Rocco mag – ebenso wie meine Tochter – den Rapunzel „Tiger Quick“. Seine Erklärung dazu lautet „Weil, ich weiß auch nicht so genau.“ Ich schätze mal, weil er ziemlich süß und schokoladig ist!

 

Möchtest auch DU dein Lieblings-Winter-Getränk vorstellen? Schreibe mir einfach unter anna @ green-friday.de – ich bin gespannt. Gute Ideen mit Fotos werden gerne noch eingestellt.

Mehr Input

Leave A Comment