Freitagskind Tanja

Tanja ist nicht nur Veganerin, Brand Managerin bei LUSH und Tattoo-Expertin, sondern auch noch extrem nett. Und sie sagt die Dinge so, wie sie sind. Das Phänomen „Blatt vorm Mund“ ist ihr jedenfalls gänzlich unbekannt und man weiß immer, woran man bei ihr ist. Im Café sitzen, Soja-Latte trinken und danach merken dass viele Stunden vergangen sind ist mit ihr besonders schön.
Dabei kennen wir uns gar nicht besonders gut, haben aber gemeinsame Freundinnen und so kreuzten sich unsere Wege schon öfter. Weil wir uns gegenseitig spannend finden und denken „was die macht, find ich irgendwie gut.“ haben wir es in letzter Zeit endlich mal geschafft, unseren Kontakt zu vertiefen….

tanja_umbach_lush

Ich habe ihr ein paar Fragen gestellt. Und ihr beim Antworten sehr gerne zugehört.

Was ist dein aktuelles Lieblings-Öko-Produkt?
Klingt jetzt vielleicht nerdig, aber: Mein Heizungsthermostat. Seitdem ich das habe, spare ich so viel Energie. Und mein selbst eingepflanztes Öko-Busch-Basilikum. Auf das bin ich sehr stolz.

Wie sieht dein perfektes Wochenende aus?
Samstags aufstehen und erst mal in Ruhe alles News im Internet checken, dazu gibt es Kaffee. Anschließend mache ich ne Runde Yoga und gehe dann Kuchen essen bei Freckles. Abends mach ich mit Freunden eine Kneipentour durch Kreuzberg und Neukölln. Sonntag mag ich dann mit meinem Freund ausgedehnt frühstücken, auf dem Flohmarkt flanieren und Yoga machen. Ich mag Yoga. Abends gibt’s dann Sofa und zwei Folgen Seinfeld.

Seit wann und warum bist du Veganerin?
Seit fast zwei Jahren. Ich bin allerdings eine ziemlich entspannte Veganerin. Ich bin davon überzeugt und möchte mich an manchen Stellen nicht komplett verbiegen. Bei Leder zum Beispiel würde ich meine vegane Einstellung eher flexibel nennen. Und wenn ich mal Lust habe in ein Stück Pizza bei meinem Freund zu beißen will ich das auch einfach tun. Kommt ohnehin nur 1-2 mal im Jahr vor. Ich glaube, vegan sein ist der richtige Weg. Ich brauche dabei keine Akzeptanz in einer crazy veganen Szene – ich mache das für mich und die Welt und nicht für Anerkennung bei irgendwelchen Leuten.

Um deiner Gesundheit nicht zu viel Gutes zu tun…
Ich trinke SEHR gerne Schnaps. Und meistens zwinge ich auch alle um mich herum, mit mir zu trinken. 

Deine Lieblings-URLs, außer Green Friday?
Pinterest
zeit.de für Nachrichten, spon ist mir zu reißerisch geworden
oh happy day Blog

Deine Lieblingsläden in Berlin?
Freckles
Above auf der Kastanienallee
OK auf der Alten Schönhauser Allee, da gibt es so wunderbar herrlichen Trash von überallher
Polly Überall im Graefekiez

Über welche aktuelle Entwicklung regst du dich so richtig auf?
Seit ich Yoga mache, versuche ich mich weniger aufzuregen. Aber über den Klimawandel, und auch über Schnee Ende März rege ich mich schon auf, auch wenn insbesondere letzteres gar nichts bringt. Ach je, um ehrlich zu sein rege ich mich ständig auf. Trotz Yoga. Kurzstreckenflüge zum Beispiel dürfen doch nicht billiger sein als Zugfahren!

Und über welche freust du dich?
Dass es gar nicht mal so schwer ist, ein Leben zu führen auf das man stolz sein kann. Es gibt immer mehr Möglichkeiten „gut“ zu sein und jeder kann kontinuierlich verantwortungsvoll handeln. Man muss nur wollen. Außerdem ist es super, dass seit dem 11.03.13 Kosmetik, die an Tieren getestete Bestandteile enthält in der EU per Gesetz verboten ist. Das Thema Tierversuche ist damit zwar ich nicht ganz vom Tisch, aber das Ziel ist ein großes Stück näher gerückt.

Mit wem würdest du gerne mal über den Flohmarkt schlendern?
Du würdest jetzt gerne nen Promi-Namen hören, richtig? Den geb ich dir nicht, ich bin nicht so ein Fantyp. Am liebsten mit meinen Freunden aus dem Pott und aus Köln, die ich hier in Berlin oft vermisse.

Wegen was hast du ein schlechtes Gewissen?
Wegen meinen Nikes.

Ich auch…

nikes_tanja_anna

Mehr Input

Leave A Comment