Rawnies und andere gesunde Süßigkeiten

Mittlerweile ist das Projekt: Zuckerfrei für mich abgeschlossen und ich esse wieder so ziemlich alles, dennoch habe ich viel aus dieser Zeit mitgenommen. Ich nasche weniger und teilweise auch anders. Bemerkenswert finde ich das wachsende Angebot an rohem, zuckerfreiem und gesundem Naschwerk.

Auf der letzten Next Organic habe ich Anna von gleem kennengelernt. Sie stellt natürliche Produkte für Schokoladen-Fans her, die nicht alles essen können oder wollen. Die hochwertigen Köstlichkeiten kommen alle ohne Zucker, Gluten, Milch und Ei aus und sind rohköstlich, bio, fair gehandelt und in Hamburg von Hand gemacht. Das ist alles ganz herrlich, wäre aber kein Argument, wenn es nicht lecker wäre. Lecker ist aber eher untertrieben, insbesondere die Rawnies sind soooo gut. Außerdem gibt es unter anderem Schokolade und Pralinen, die sehen toll aus, aber ich habe sie bislang noch nicht ausprobiert.

gleem_zutaten

Aktuell läuft ein Crowdfunding für gleem. Mit dem Geld, das hoffentlich reinkommt, möchte Anna ihre Manufaktur wachsen lassen, in Sachen Verpackung nachhaltiger werden und den Vertrieb stärken um über die Grenzen Hamburgs hinaus vertreten zu sein. Als Dankeschöns gibt es die Produkte von gleem, aber auch ein Geschirrhandtuch, einen Schokoladen-Workshop und andere Schmankerl. Vielleicht ist ja was für euch dabei, schaut mal rein. Mehr Infos zu Gründerin Anna und ihrer Passion finden sich auf gleem.de.

Gleem_Pralinen

gleem_Madame_Coco

Gleem_Hazel_Hemp_Rawnie

 

 

1 Kommentar zu “Rawnies und andere gesunde Süßigkeiten

  1. Schokoladenfans?? Hier! Hier! Hier!
    (und tolle Fotos übrigens!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.