Künstler sagen wie es ist: Macklemore

Haben wir nicht alle eine Hassliebe zum Swoosh?
Macklemore, einer der interessantesten Rapper zur Zeit, sagt wie es ist: 

//I’m an individual, yea, but I’m part of a movement
//My movement told me be a consumer and I consumed it
//They told me to just do it, I listened to what that swoosh said

….

// And now I see it’s just another pair of shoes

Macklemore – Wings

httpv://www.youtube.com/watch?v=gAg3uMlNyHA&feature=related

Kategorien Kultur

über

Im Gegensatz zu Kunst sollte Essen bodenständig sein. Ich bin für: Das große Ganze untersuchen // das Kleine bewundern // Entdeckungsreisen // Gute Laune // konkrete Pläne // abgefahrene Ideen // Fusion ohne Regen // Transparenz & Lobbycontrol// Arbeit, von der man leben kann. Überall auf der Welt // sich anmalen // vegi Ernährung (gelingt mir noch nicht immer) // Gui Boratto im Sonnenuntergang – ermöglicht durch eine Photovoltaik-Anlage // Sich reinhängen // Ökosoziale Marktwirtschaft versuchen // nicht mehr verbrauchen als einem zusteht // Einen Ort, an dem ich meinen Gedankenwust platzieren kann: Green Friday. Pop & Poesie gibt es hier: http://juliafriday.tumblr.com Bunte Bilder: http://pinterest.com/juliaschimanzky/

0 Kommentare zu “Künstler sagen wie es ist: Macklemore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.