Freitagskind Katharina

Coole Ideen kriegen eine Plattform auf Green Friday, cool people ab sofort auch und zwar in der Kategorie „Freitagskinder“.  Den Anfang macht Katharina, ein waschechtes Berliner Mädchen, das alles und alle um sie herum im Gleichgewicht hält, was auch immer da aufeinander treffen mag. Katharina ist hard working Musikindustrieplayer und seit 6 Jahren Vegetarierin, Eisern Union Fan in Kreuzberg und Blackberry-Junkie mit Yoga-Harmonie-Aura, ist Großfamilie bespaßen und alleine auf einen Ponyhof nach Spanien fahren wenn die Berliner Sumpferei  mal zu viel wird. Katharina hat wirklich immer die Ruhe weg (zumindest äußerlich), auch wenn sie internationale Diva-Künstler auf Events umherscheucht oder riesige Kampagnenbudgets für amerikanische Gangsterrapper von a nach b schiebt. Katharina weiß erstaunlicherweise genauso viel über die neuen Produktionen von Drake oder Kid Cudi wie über Schüssler Salze. Sie ist Spaß und Partymaus und bei jedem Wetter Fahrrad fahren, ist Sneakers und Blumenkleid und ist die strahlende Partner-in-Crime Freundin für alle Fälle. Katharina ist eben ein echtes Freitagskind.

9 Fragen an Katharina:

1. Wie würdest du dich beschreiben?
Alter schützt vor Kindheit nicht. 29 Jahre – überzeugte Kreuzbergerin, geboren in Berlin – Lebensfreude strahlt mir aus dem Arsch!

2. Raven oder Shaken?
Warum „oder“?

2. Und der Job?
Ich bin Produktmanagerin Intl Urban Depart.Universal Music Germany. Das ist anstrengend, zeitraubend, anspruchsvoll, graue Haare fördernd…und ich bin mit ganzen Herzen dabei und möchte keinen Tag missen!

3. Seit wann bist du Vegi?
Seit sechs Jahren, Grund war damals die Vogelgrippe. Die kranken, extra für uns gezüchteten Tiere wurden einfach weggeworfen wie alte, schimmelige Bananen. Ich mag seit dem kein Lebewesen mehr in den Mund nehmen und einfach aufmampfen

4. Dein Lieblings Öko Produkt zur Zeit?
Dr.Hauschka Rouge Powder

5. Wie sieht dein perfektes Wochenende aus?
Perfektes Wochenende beginnt mit ausschlafen, langem Frühstück und endet mit einer für den Taxifahrer extrem anstrengenden Rückfahr-Fahrgemeinschaft mit den Girls, die GlitterKonfetti im Haar und die Venue-Deko im Kofferaum verstaut haben – um halb 5 !

6. Um Deiner Gesundheit nicht zu viel Gutes zu tun…liebe ich rote Puffbrause (Sekt Aperol) und Gummischlümpfe vom Späti-Mann

7. Deine 5 lieblings URLs außer Green Friday
hypetrak.com
Facebook
Kinkimag.ch
Karmaloop.com
Google

8. Einer der tollsten Sätze, der je zu Dir gesagt wurde?
Dafür hab ich 3 Wochen gebraucht und ehrlich gesagt…ich hoffe, der Satz wird noch zu mir gesagt! Der mich bisher beeindruckenste Satz stammt von meiner Mutter „Du bist die Schale unserer Familie in der wir uns sammeln“

9. Mit wem würdest Du gerne eine Nacht durch Berlin ziehen?
Andy Warhol – Hoch zu Ross auf einem Schimmel mit Glitterpünktchen am PoPo von Club zu Club schwebend! Wir tragen beide eine Krone und der GhettoBlaster wird von den uns folgenden AdonisJüngern getragen!

 

Kategorien Kultur

über

Im Gegensatz zu Kunst sollte Essen bodenständig sein. Ich bin für: Das große Ganze untersuchen // das Kleine bewundern // Entdeckungsreisen // Gute Laune // konkrete Pläne // abgefahrene Ideen // Fusion ohne Regen // Transparenz & Lobbycontrol// Arbeit, von der man leben kann. Überall auf der Welt // sich anmalen // vegi Ernährung (gelingt mir noch nicht immer) // Gui Boratto im Sonnenuntergang – ermöglicht durch eine Photovoltaik-Anlage // Sich reinhängen // Ökosoziale Marktwirtschaft versuchen // nicht mehr verbrauchen als einem zusteht // Einen Ort, an dem ich meinen Gedankenwust platzieren kann: Green Friday. Pop & Poesie gibt es hier: http://juliafriday.tumblr.com Bunte Bilder: http://pinterest.com/juliaschimanzky/

0 Kommentare zu “Freitagskind Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.