Freihandelsabkommen TTIP und CETA stoppen!

Am kommenden Samstag, den 10. Oktober, findet die bundesweite Demonstration gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA statt. Worum es sich dabei handelt, erklärt dieses kleine Video ganz vortrefflich:

Sehr problematisch finde ich den Ausschluss der Öffentlichkeit bei dem Entwurf für das Abkommen. Es ist gar nicht so einfach, sich zu einem Thema zu positionieren, über das man nur so wenig handfestes erfährt. Alles, das wir bislang wissen, finde ich allerdings besorgniserregend. Am Ende werden die Abkommen den großen Banken und Konzernen helfen und nicht uns. Sie würden drastische Auswirkungen auf die Natur und unsere Nahrungsmittel haben. Auch Arbeitnehmerrechte stehen auf dem Spiel und das Recht auf Betriebsräte.

ttip_demo_plakate

Wem diese Punkte am Herz liegen und es am Samstag irgendwie einrichten kann: Komm rum! Am 10. Oktober geht um 12 Uhr am Berliner Hauptbahnhof eine große Demonstration los, die sich gegen die Abkommen und die Intransparenz stellt. Eigentlich absurd, für so etwas wie „gerechten Welthandel“ auf die Straße gehen zu müssen, oder?

ttip_demo_aufkleber

Auf der TTIP-Demo-Seite gibt es immer aktuelle Infos.

Hier findet ihr weitreichende Infos zu den Freihandelsabkommen, sowie die Stimmen der Befürworter und der Kritiker.

Hier ist die Facebook-Veranstaltung zu finden.

Mehr Input

Leave A Comment