Endlich gefunden: Naturkosmetik-Deo

Schon seit einigen Jahren verwende ich nur noch Naturkosmetik. Bis auf eine Ausnahme: Deo. Ich will gar nicht wissen, wie viel Geld ich schon in Naturkosmetik-Deos gesteckt habe, die ich alle nach einer Weile weitergegeben oder gar in die Tonne geworfen habe. Ich hatte immer das Gefühl, nach spätestens einem halben Tag zu stinken. Natürlich ist Aluminium und all der andere Quatsch im Körper nicht cool, aber für mich dann doch das kleinere Übel als unangenehm riechend mein Leben zu bestreiten.

Seit einer Weile schon habe ich gar nicht mehr versucht, mit Bio-Deo klarzukommen. Der Versuch war für mich erst mal gescheitert und ich habe konventionelle Deos gekauft. Letztens kam dann ein kleines Päckchen von Weleda bei mir an, mit ihren neuen Deos zum testen. Das stand erst mal eine Weile bei mir herum und irgendwann habe ich mich getraut und einen neuen Anlauf gestartet.

Und es funktioniert!

Seit etwa einem Monat habe ich keinen einzigen Sprühstoß konventionelles Deo mehr verwendet. Mit dem Granatapfel-Roll-On komme ich bestens zurecht. Kein unangenehmes Gefühl, kein Stinken, überhaupt keine Nachteile. Es hat schon einige Stress-Tests bestanden:

  • Enges Konzert mit Tanzen
  • Bei 27 Grad 20 Kilometer durch Berlin radeln
  • Heimsieg im Weserstadion gegen den HSV
  • In einer überfüllten U-Bahn stehen
  • In den Kasseler Bergen wandern

Übrigens kommt auch mein Mann gut mit dem Deo aus, der hat sich für die Duftrichtung Citrus entschieden. Es gibt auch eine Duftrichtung MEN.

Was ich immer mag, ist wenn die INCIS (auch) auf Deutsch angegeben sind. Auf weleda.de könnt ihr sie einsehen und auch direkt Informationen zu den einzelnen Bestandteilen aufrufen. Ein toller Service.

Es gibt aber auch einen kleinen Wermutstropfen: Warum ist das Deo in einer Plastikverpackung? Sonst punktet Weleda bei mir oft durch die tollen Glasverpackungen. Eine solche würde ich mir für das Deo auch wünschen.

Mehr Input

Santaverde - Aloe Vera Hyperpower
Erdbeerwurzelzeit: Tamalys Kosmetik
Elftes Türchen - Weleda-Pflegesets
Neunzehntes Türchen - i+m Naturkosmetik

Facebook Comments


Comments

3 Responses to “Endlich gefunden: Naturkosmetik-Deo”
  1. Rike says:

    Genau bei dem von Dir genannten Kritikpunkt würde ich gern nochmal nachhaken. Mir ist aufgefallen, dass Weleda mehr und mehr Plastikverpackungen einsetzt. Die relativ neue Lippenpflege kommt zB auch in Plastiktuben. Weißt Du mehr über die Beweggründe oder ob Weleda womöglich die Verpackungen dauerhaft umstellen möchte?

    • Anna says:

      Hi Rike,

      ja, stimmt…. ich hatte so generell noch gar nicht darüber nachgedacht, fällt mir auf. Ich schreibe dazu mal meiner Ansprechpartnerin bei Weleda und bin auf ihre Antwort gespannt.

      Grüße
      Anna

Leave A Comment