Unboxing: Die Februar-Box von TrendRaider

Jeden Monat warte ich gespannt auf meine neue TrendRaider-Box und ihren Inhalt. Im Februar wurde das Thema „Guten Morgen“ aufgegriffen so kamen alle möglichen Goodies, die einem den Start in den neuen Tag schöner machen können. Besonders schön ist immer der Moment, wenn die Kiste ankommt und man noch so gar keine Ahnung hat, was einen erwartet. Ich liebe Überraschungen. Schauen wir uns mal gemeinsam den Inhalt der aktuellen Box an:

trendraider

Aries – Saatsticks

trendraider aries saatstickstrendraider aries saatsticks

Aries-Produkte kenne ich schon aus dem Bioladen. Die bereits seit über 25 Jahren existierende Marke hat allerlei nützliche Dinge für Wohnung, Terrasse und Haushalt im Programm. Von Schädlingsbekämpfung über Dünger bis hin zu Samenbomben findet sich ein breites Sortiment mit hohem ökologischen Anspruch. Die kleinen Saatsticks, die in der TrendRaider-Box zu finden sind, lassen essbare Blüten auf kleinstem Raum wachsen. Perfekt, die werden bald eingepflanzt.

Coffee Circle – Kaffeekapseln

trendraider coffee circle

Aaaah, ich hasse Kaffeekapseln! Ich verstehe nicht genau, warum Menschen auf Kapselmaschinen setzen – so schwer ist die Bedienung einer anderen Kaffeemaschine oder eines Espressokochers doch wirklich nicht. Es entsteht viel Müll und der Kaffee ist immer verhältnismäßig teuer. Mir ist es lieb, wenn immerhin Coffee Circle-Kaffee darin steckt – aber von denen gibt es glücklicherweise ja auch ganz normal verpackten Kaffee. Hier geht es zu den 10 Gründen, warum Green Friday Coffee Circle liebt. Dem Paket lag ein Zettel bei, dass wer keine Nespresso-Maschine hat ja den Kaffee aus den Kapseln trotzdem verwenden kann. Werde ich nicht, ich finde den Müllberg zu absurd. Sie jetzt für immer im Regal stehen zu haben ist allerdings auch Quatsch. Mag sie jemand haben? Wer sich zuerst meldet, bekommt ein Päckchen von mir 🙂

Gonats – Energy Balls

trendraider gonats

Ha! Gonats habe ich bereits beim letzten Heldenmarkt in Berlin ausprobiert. Sooo lecker. Die rein pflanzlichen Energy-Balls werden im Tirol von Hand und mit viel Liebe entwickeln. Dabei sind sie nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund. Einziger Nachteil: Ich habe nie lange was davon, ich esse sie immer so schnell auf.

Hauttatsachen – Gesichtscreme

trendraider hauttatsachen

Hauttatsachen war wohl auch auf der Vivaness, da ist mir das Label leider durch die Lappen gegangen. Umso schöner, es jetzt kennenzulernen. Hübsche, hochwertige Verpackung, angenehmer Geruch – die Creme gefällt mir spontan. Sie ist garantiert frei von Tierversuchen, Paraffinen, Silikonen, Parabenen, Mikroplastik, synthetischen Farb- oder Duftstoffen und anderem Krempel, den ich mir nicht ins Gesicht schmieren möchte. Ich freu mich drauf!

Münchner Kindl – Estragon-Senf

trendraider Münchner kindl

In der vorletzten Box war ein ganz toller Frusamico von Münchner Kindl, der mittlerweile fast alle ist und schon viele Salate aufgepeppt hat. Damals schrieb ich, dass ich auch unbedingt mal einen Senf der Marke probieren muss. Trendraider hat meinen Wunsch wohl gehört und direkt einen in die Box gepackt. Sieht toll aus, und ich freue mich sehr aufs Probieren.

(R)eintüten – Kokosblütenzucker

trendraider, reintüten

Kokosblütenzucker ist so lecker. Insbesondere für das Crunch auf Apple Crumble und ähnlichen Gerichten finde ich ihn göttlich. Derzeit verzichte ich im Rahmen vom #projektzuckerfrei komplett auf Zucker, aber der hält sich ja zum Glück ein Weilchen und kommt dann ab April zum Einsatz. Schön finde ich, dass er – genau wie die anderen Produkte von Reintüten – in einem Glasbehälter kommt.

Schott Zwiesel – Schälchen

trendraider schott zwiesel

Ich habe eine Schwäche für Geschirr. Insbesondere Schälchen, Tassen und Krüge könnte ich hunderte haben. Da meine Familie mir verboten hat, noch mehr in unsere Küchenschränke zu quetschen freue ich mich, nun auf diesem Wege mal wieder zu neuen Schalen zu kommen. Diese hier eignen sich sowohl für ein Müsli morgens oder für Nüsschen am Abend. Sehr hübsch, vielen Dank. Die Produkte von Schott Zwiesel werden übrigens unter Berücksichtigung hoher ökologischer Standards hergestellt.

Wachtigall – Energy Boost

trendraider wachtigall

Ich bin gar kein Fan von Energy Drinks, aber Wachtigall versteht sich auch nicht als solcher. Das Pulver verändert wohl den Geschmack des Getränkes gar nicht, in das man es einrührt – so kann man jedes Getränk zum Energy-Boost machen. Das ist eine gute Idee, sonst schmecken Energy-Getränke immer so scheußlich. Bislang hatte ich keine Verwendung für das Pulver, aber die nächste lange Autofahrt kommt bestimmt, dann werde ich es mal ausprobieren.

Zartbesaitet – To Do Liste

trendraider, zartbesaitet

Ich bin eine große To Do Listen-Schreiberin. Damit komme ich besser klar als mit allen Orga-Apps und Handy-Erinnerungen. Was erledigt ist, wird durchgestrichen. Immer ein gutes Gefühl. Und wenn man etwas das fünfte mal auf die nächste Liste überträgt, ist es echt an der Zeit, den Punkt endlich zu erledigen! Diese Liste von zartbesaitet sieht besonders schön aus und hat schon einen festen Platz auf meinem Schreibtisch.

Zotter – Trinkschokolade

trendraider zartbesaitet

Die Österreichische Schokoladen-Manufaktur Zotter ist wahrscheinlich den meisten Menschen bereits ein Begriff. Die handgefertigten Bio-Schokoladen in immer wieder neuen Geschmacksrichtungen schmecken so toll – auf diese (vegane) Trinkschokolade freue ich mich schon sehr, die wird auch nach meiner zuckerfreien Zeit konsumiert. Sofern meine Tochter nicht schneller ist, und sie sich vorher unter den Nagel reißt.

Wenn ihr auch Lust auf ein TrendRaider-Abo und eine tolle, monatliche Überraschung habt, bekommt ihr mit dem Code *green-friday* ab sofort übrigens 15% Rabatt auf die Jahres- oder Flex-Abos.

trendraider

Mehr Input

Comments

3 Responses to “Unboxing: Die Februar-Box von TrendRaider”
  1. Pasadena85 sagt:

    Guten Morgen !
    interessante Produkte !
    also ich würde mich „opfern“ die Kaffeekapseln zu nehmen, meine Eltern haben eine Maschine in die sie hineinpassen ! (ich selbst unterstütze sowas auch nicht, aber meine Eltern ahben die Maschine geschenkt bekommen )

Leave A Comment