Home, sweet home – Trendraider im November

Der November – mein dritter Monat als Trendraider-Abonnentin. Als der Postbote klingelte war ich natürlich direkt gespannt wie ein Flitzebogen. Ich liebe Überraschungen. Die Katze meiner Freundin Rike war mit mir gespannt und wir sind beide eine Weile um das Paket herumgeschlichen.  Die Goodies aus dem aktuellen Paket gefallen mir weitgehend wirklich gut. Was drin war? Das hier:

trendraider

CMD – Intensiv Pflegeöl

Im Jahr 1992 begann das Naturkosmetik-Unternehmen CMD mit einer kleinen Serie an Teebaumöl-Produkten, mittlerweile gibt es eine große Produktpalette. Vieles ist vegan, alles ist frei von Tierversuchen und die INCIS sind alle auch auf Deutsch auf den Verpackungen zu finden. Das Pflegeöl wirkt sehr hochwertig. Eine kleine Gesichtsmassage nach dem Waschen damit ist total angenehm.

cmd intensiv pflegeöl

Dado Sens – Pflegespray

Vielleicht kein Produkt, das ich mir unbedingt gekauft hätte, aber ich werde es noch testen: Es soll gereizte Haut beruhigen und pflegen, das klingt im Grunde genommen wie für mich gemacht. Wenn die Temperaturen noch etwas fallen, wird das Pflegespray gewiss zum Einsatz kommen.

dado sens pflegespray

Frau Tonis Parfum

Pafeng! Ich muss gestehen, dass ich überhaupt erst seit zwei Jahren Parfüm benutze. Ich fand das immer unnötig. Dann brachte eine Freundin mir mal eines mit und ich habe mich direkt verliebt. Seitdem probiere ich immer mal wieder was neues aus, so natürlich auch das aus dem Hause Frau Toni. Einen Duft direkt aus Berlin finde ich super, und zum Glück riecht es auch sehr angenehm. Wer mich in nächster Zeit trifft, kann ja mal an mir schnuppern.

Frau Tonis Parfum

Römertopf – Bratapfelbräter

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich lieeeeeebe Bratäpfel. Mit Marzipan, Rosinen und Mandeln, ganz klassisch. Noch habe ich den neuen Bräter nicht ausprobiert, aber das wird demnächst mal in Angriff genommen. Mit Römertöpfen habe ich schon gute Erfahrungen gemacht und freue mich darauf, diesen hier zu testen. Ist allerdings eher was für einsame Abende, passt ja nur ein Apfel rein in das gute Teil. Oder man macht andere leckere Desserts darin.

Römertopf; Bratapfelbräter

Taoasis – Christbaum Duftset

Das dritte mal in Folge ist ein Produkt von Taoasis in der Trendraider-Box. Ich freu mich darüber, ich stehe voll auf die Gerüche. Mein Wohnzimmer riecht schon seit einer Woche nach dem Tannenduft. Like a lot.

trend_raider_november_taoasis

Tautropfen – Rosenseife

Tautropfen ist eine seit den 80er-Jahren bestehende Naturkosmetik-Firma und wurde 2003 von der Börlind GmbH als Tochter übernommen. Aktuell liegt in meinem Seifenschälchen noch eine von den tollen Klar-Seifen, aber als nächstes kommt die Rosenseife zum Zuge. Durch die Verpackung riecht sie schon mal 1a.

Tautropfen

Teas like heaven – Janas Wellenbrecher

Ich bin ne alte Teetante. Gern trinke ich ab und an einen Kaffee, Abends auch Bier, Wein und andere Spaßgetränke. Mein absoluter Dauerbrenner ist und bleibt aber der gute, alte Tee. Weil es ihn in 100 Varianten gibt und er nie langweilig wird. Janas Wellenbrecher von Teas like heaven schmeckt mir ganz vorzüglich. Lose Tees gefallen mir ohnehin oft besser als die in den Beuteln. Dieser hier kommt mit ordentlich Süßholz, Ingwer und Zitronengras daher, ich trinke ihn besonders gerne nach dem Sport.

teas like heaven

Trendraider – Kochschürze

Diesen Monat lag der Box auch eine Dreingabe von Trendraider selbst bei. Die Kochschürze mit der Aufschrift „sweet home“ ist ein gutes Accessoire für die Adventszeit. Ich besitze zwar schon eine Schürze, aber da ich derzeit wirklich backe wie besessen kommt eine Wechselschürze sehr gelegen. Das Design stammt von einem Berliner Illustrator. Leider geht nicht so genau hervor, um was für Rohware es sich handelt – ich hoffe doch, dass es bio und fair zugeht?

trendraider

Yochia – Chia-Pudding

Yochia habe ich letztens schon auf dem Green Market kennengelernt und futter die Puddings seitdem ständig. Geht schön schnell, schmeckt lecker, ist gesund, sieht gut aus und pro verkaufter Tüte wird unter dem Motto #eatonefeedone eine Mahlzeit an Bedürftige gespendet. Bislang war mein Favorit der mit Himbeer-Zusätzen, aber Apple Cinnamon ist schon auch echt megagut.

yochia

Zotter – Schokolade für Andersmacher

Last, but not least: Schokolade aus Österreich. Dort stellt Zotter seit vielen Jahren richtig gute und fair gehandelte Bio-Schokolade her. Manchmal sind mir die angebotenen Mischungen etwas zu verrückt, irgendwann hatte ich mal Birne-Gorgonzola. Diese hier kommt aber ganz unkompliziert und doch ungewohnt daher: Nobelbitter mit Hanfnougat und Aronia-Kokos-Ganache. Klingt crazy, kann aber voll was. Yummy.

zotter

Ach, jetzt freue ich mich schon auf die Dezember-Box, die wieder voller Überraschungen stecken wird. Wenn ihr auch Lust auf ein Trend-Raider-Abo habt, bekommt ihr mit dem Code *green-friday* ab sofort übrigens 15% Rabatt auf die Jahres- oder Flex-Abos. Und dazu rate ich euch nicht etwa, weil ich Geld dafür bekomme – bekomme ich nämlich nicht!

Mehr Input

Comments

2 Responses to “Home, sweet home – Trendraider im November”
  1. Ich liebe Überraschungsboxen und diese gefällt mir echt gut. Vielen Dank fürs Vorstellen 🙂
    LG Nicole

    • Anna sagt:

      Hi Nicole,
      hast du sie schon mal ausprobiert? Ich bin wirklich jeden Monat erstaunt, dass ich mit fast allen „Zutaten“ was anfangen kann.
      Liebe Grüße
      Anna

Leave A Comment