#HelpDontHate – Spenden für Flüchtlinge

Die Blogfabrik hat gemeinsam mit Vegan-Köchin Sophia Hoffmann und Jule von der etwas anderen Dating-Plattform Im Gegenteil die Aktion #HelpDontHate gegründet. Die Frauen wollen damit ein Zeichen setzen. Für Respekt, Nächstenliebe und Menschlichkeit. Und Geld sammeln, um konkret zu helfen. Hier kommt das Kampagnenvideo:

Wahnsinn, dass es im Jahr 2015 wirklich solche Initiativen braucht, oder? Dass Gruppen wie Pegida viele Menschen in ihren Bann ziehen und rassistische Hetzkommentare mit dem Beisatz „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ in diesem Land so viel Platz haben würden. Das hätte ich in diesem Ausmaß vor ein paar Jahren nicht für möglich gehalten. So wenig nachdenken, so wenig Empathie, so wenig Respekt. Das macht mir stellenweise wirklich Sorge, aber von diesen Sorgen möchte ich mich nicht auffressen lassen, sondern mutig nach Lösungen suchen.

#HelpDontHate-betterplace

Mit dem Geld, das die Aktion über betterplace.org reinbekommt, werden die folgenden Organisationen unterstützt:

Diese stehen alle für Menschlichkeit und bieten Hilfe an. Natürlich kann auch direkt an diese oder andere Organisationen gespendet werden. Jede aufrichtige Hilfsaktion, jeder Cent und jede gute Tat sind wichtig und werden gebraucht. Hier geht es direkt zur Kampagne bei betterplace.org und hier zur Facebook-Veranstaltung. Jeder Euro hilft. Denkt nicht „ach, jetzt fünf Euro spenden ist doch albern“ – denkt an den blöden Spruch mit dem Kleinvieh, das auch Mist macht 😉

Mein Schluss-Plädoyer:
Lasst euch vom braunen Mob keine Angst machen und empfangt alle Menschen erst einmal mit offenen Armen und einem Lächeln. Hört ihnen zu, erfahrt ihre Geschichten, diskutiert mit ihnen und stellt Fragen. Springt über euren Schatten, ich verspreche: es wird sich lohnen. #HelpDontHate

 In diesem Sinne – allen einen guten Tag!

PS – Die Aktion „Blogger für Flüchtlinge“ haben wir von Green Friday übrigens auch unterstützt. Irgendwie habe ich keinen Artikel dazu hinbekommen, was aber mit fehlender Begeisterung gar nichts zu tun hat. Ein großes Danke nochmal an die Initiatoren an dieser Stelle!

Mehr Input

Leave A Comment