Geballte Açai-Power zum Frühstück

Ich schlafe sehr gerne und das Aufstehen fällt mir oft relativ schwer. Um morgens gut in die Gänge zu kommen brauche ich immer ein kleines Frühstück. Grade jetzt im Sommer fällt es mir aber echt schwer, direkt was richtiges zu essen. So setze ich häufig auf Smoothies für eine gute Tages-Grundlage. Einen anständigen Mixer besitze ich nicht – die Teile sind so teuer und meine Küche ohnehin eher klein. Also greife ich einfach zu gekauften Smoothies.

Die letzten Tage habe ich mit Berioo begonnen. Der Smoothie kommt aus Münster und besteht zu 100% aus Frucht. Besonderes Augenmerk wird von den Machern auf die Açai-Beere gelegt. Sie ist sehr hoch an Antioxidantien, ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und schmeckt ein wenig exotisch.

Auf die Idee einen Smoothie zu kreieren kamen die beiden Münsteraner im Urlaub. In Brasilien haben sie die Frucht probiert und beschlossen, sie irgendwie über den Teich zu bringen. Nach einigen Recherchen und fleißigem Herumprobieren war Berioo geboren. Die Jungs arbeiten an einem eigenen Projekt, mit dem sie den Fair Trade Handel selbst in die Hand nehmen und somit komplett gewährleisten können. Ich drücke die Daumen! Auch so sind die Inhaltsstoffe bereits alle bio, vegan und fair gehandelt.

Berioo wird bei der Herstellung nur leicht erhitzt. So bleiben die Inhaltsstoffe bestehen und das Getränk wird konserviert. Ich habe Berioo in der Feinkostabteilung bei Karstadt gefunden. Hier findet ihr eine Händlerübersicht. Der Blog von den Jungs ist übrigens auch ganz lesenswert.

Auf einen guten Tag!

Mehr Input

Leave A Comment