Eistee Pfirsich selber machen mit Oolong Tee

eistee7

Perfekt für den Sommer: Eistee. Der gute Tetrapack Eistee aus dem Supermarkt soll allerdings etwa 20 Würfel Zucker pro Liter beinhalten und auch sonst mit allerlei künstlichen Aromen versetzt sein. Da hilft nur eins: selber machen. Die Menschen von Lieblingstee.de haben mir vor kurzem ein kleines Testpaket aus ihrem bunten Sortiment geschickt und davon habe ich gleich mal etwas für meinen Homemade-Eistee-mit-Pfirsichsmoothie abgezwackt. Oolong Tee wird in der Verarbeitung nur kurz oxidiert (grüner Tee gar nicht, schwarzer Tee länger) und soll deshalb mild, aber aromatisch sein. Klingt doch hervorragend für einen Eistee. Der „Oriental Beauty“ von Lieblingstee stammt aus China und  – wie die meisten ihrer Sorten – aus biologischem Anbau. Oolong Tee soll eine besonders hohe Konzentration an Polyphenole enthalten. Sie gelten als gesundheitsfördernde Antiaxidantien, bekämpfen freie Radikale, die unsere schönen Zellen kaputt machen wollen und vermindern Fettablagerung in den Blutgefäßen. 

Auf meiner Zuatenliste:
Oolong-Tee – Oriental beauty – Lieblingstee.de
4 Pfirsiche
2 Limonen (unbedingt Bio)
500 ml Wasser
Jede Menge Eiswürfel

Genutzt Geräte:
Teesieb
Teekanne
Mixer
Karaffe/Flasche
Messer

To Do’s:
Zuerst 500ml Wasser aufkochen, Teesieb mit Oolong Tee füllen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Etwas mehr Tee nehmen und etwas länger ziehen lassen, als ihr normalerweise machen würdet.
Parellel 4 Pfirsiche und etwas Wasser im Mixer zerhäkseln. Zusammen mit den geschnittenen Limonen und Eis in einen Behälter geben.
Den Tee hinzugießen. Durch das schockgefrieren bleibt das volle Aroma im Tee erhalten und er bittert nicht nach.

Ich kann nur sagen: köstlich Kinder.

eistee1

eistee3 eistee2

Mehr Input

Leave A Comment