Markthalle Neun – alles Gentrifizierung, oder was?

Die Kreuzberger Gemüter sind derzeit am brodeln. Die Markthalle Neun hat dem Aldi-Markt gekündigt, der schon seit 1977 in der Markthalle ist. Also viel länger, als die jetzigen Betreiber da ihre Finger im Spiel haben. Nun sind viele Menschen wütend und finden, das Konzept der „Markthalle für alle“ würde nicht zutreffen, es sei eine Markthalle […]

Vilk & Coffee – plastikfreie Milchalternative

Vilk & Coffee – Crowdfunding für eine plastikfreie Milchalternative Aus irgendeinem Grund, dem ich bisher nicht auf die Schliche gekommen bin, gibt es fast nie Milch-Alternativen in Pfand-Glasflaschen. In der Regel auch nicht in Einweg-Glasflaschen. In allen mir bekannten Bioläden muss ich mich entscheiden: Kuh-Milch in der Glas-Pfandflasche oder pflanzliche Milch im Tetra-Pack. Tetra-Packs sind […]

Zero Waste – Unverpackt(er) einkaufen

Ab 2021 wird ein EU-weites, neues Gesetz in Kraft treten: Das Einweg-Plastik Verbot. Ich wage zu bezweifeln, dass die darin festgelegten Regeln und Gesetze ausreichen, um die Weltmeere und das Klima nachhaltig zu schützen. Das Gesetz bezieht sich auf Einweg-Verpackungen, nicht aber auf all die Verpackungen in Supermärkten und Co. Aber wir alle können jeden […]

Zero Waste-Küche mit Rike Schindler

Meine liebe Freundin Rike Schindler habe ich euch vor einiger Zeit schon mal vorgestellt, lest das gerne hier nach. Heute haben wir uns ganz spontan dem Thema Zero Waste in der Küche gewidmet. Wir waren eigentlich damit beschäftigt, ein paar Fotos für Green Friday zu machen. Ich mit Bambus-Zahnbüste, ich beim Geschenke-einpacken, ich in meiner […]

Auch Bier trinken ist politisch

Wer sich neulich gewundert hat, warum es in meinem Artikel über das Stadt Land Food Festival nur in einer Randnotiz um Bier ging: das liegt nur daran, dass Bier hier und heute einen ganz eigenen Artikel bekommt. Bier-Liebe Bier ist eines der einfachsten und herrlichsten Getränke überhaupt. Finde ich. Seit ein paar Jahren bekommt es […]

Bye bye, Einweggeschirr

Ich bin eigentlich ein ganz friedlicher und freundlicher Mensch. Manchmal reicht es mir aber auch so richtig. Wenn ich Leute mit Einweggeschirr sehe zum Beispiel. Ich will sie schütteln und anbrüllen – diese ganzen Idioten, die ich jeden Tag mit Einweg-Kaffeebechern sehe. Was ist los mit euch? — Anna (@schrekelhuck) 27. November 2018 Bitte benutzt […]

Mindesthaltbarkeitsdatum verbannen

Huch, schon wieder Dezember und fast Weihnachten. Auf Green Friday gab es schon verschiedene Aktionen zur Adventszeit. Dieses Jahr schlage ich euch jeden Tag eine Kleinigkeit vor, die euer Leben nachhaltiger macht. Ein nachhaltiger Adventskalender. Manche Vorschläge werden ganz einfach umzusetzen sein, andere etwas herausfordernder. Aber ein bisschen Herausforderung wollt ihr doch auch, oder? 01.12. […]

Stadt Land Food 2018 – (M)ein Resümee

Letztes Wochenende war es endlich wieder soweit – das Stadt Land Food Festival hat, passend zum Erntedankfest, in der Markthalle Neun und drumherum stattgefunden. Tatsächlich habe ich dieses Festival im letzten Herbst vermisst, die InitiatorInnen haben sich entschlossen, das Festival nur alle zwei Jahre stattfinden zu lassen. Wie gut also, dass für dieses Wochenende nichts […]

Eine vegane Metzgerei für Berlin

Werbung, da Marken-Nennung // Sarah und Paul sind zwei, die anpacken können. Wenn sie beispielsweise keine Schuhe finden, die vegan, gemütlich und schön sind, entwickeln sie eben selber welche – so geschehen bei ihrem FreiVon-Projekt. Nun fehlte ihnen wohl eine vegane Metzgerei. Was liegt da also näher, als eine zu eröffnen? Der Plan Genau das […]

Barts Mission: nachhaltiger Fischfang

Werbung, weil Marken-Nennung / Einladung // Letztens wurde ich von der Agentur elbfische zu einem Kennenlernen und Fisch essen mit Barts Fish Tales eingeladen. Ich muss gestehen, kurz skeptisch gewesen zu sein. Ich esse zwar hier und da Fisch, aber nur sehr selten und ausgewählt. Beim Fisch essen alles richtig zu machen, empfinde ich fast […]