Lieblingsort: No58 Speiserei

Seit dem 05.05.2015 gibt es im Neuköllner Schillerkiez die No58 Speiserei. Dort erwarten die Gäste neben liebevoll und immer hübsch angerichteten Speisen und Getränken auch die beiden Inhaberinnen Sarah und Theresa. In der Speiserei geht es rein vegetarisch zu, auch Veganer kommen voll auf ihre Kosten. Fleischesser vermissen übrigens auch nichts. Die Teller werden immer auffallend […]

Rike und Green Friday kochen für euch!

Letztes Jahr habe ich für Green Friday ein Interview mit der veganen Köchin Rike Schindler geführt. Eines, das ich nach wie vor sehr gerne mag. Wir sind danach nicht nur in Kontakt geblieben, sondern haben uns richtig angefreundet. What a Love-Story. Und weil Rike so gerne (und so gut) kocht und ich so gerne organisiere haben […]

Essen mit Händen und Sophia Hoffmann

Letztens wurde ich von der phantastischen Franziska von veggie-love auf einen Dinner-Abend von und mit Sophia Hoffmann aufmerksam gemacht. So habe ich mir noch eine Freundin geschnappt und wir haben uns zu dem Abend unter dem Motto “Essen mit Händen” angemeldet. Alles vegan, wie die Köchin. Nach und nach trudelten die Gäste in der No58 Speiserei in Neukölln […]

W-Lan, Veggie, Neukölln: das Pêle-Mêle

Aus der Reihe Gastro-Kritiken diese Woche im Fokus: das Pêle-Mêle im schönen Neukölln. In Neukölln tut sich einiges in der Veggie-Gastro-Szene. Letztes Jahr kam das vegane Pêle-Mêle hinzu. Ein entspanntes Café mit angeschlossenem (sehr) kleinen, feinen Coworking Raum zwischen Rathaus Neukölln und S-Bahn Neukölln. Wer wird sich hier wohlfühlen? Menschen, die gerne vegetarisches, leckeres Bio-Essen […]

Let it be – Vegane Crepes mit Moby

–> Mit Katharina im Let it be – Frau Business selbst beim Fotoshooting am Smartphone. ts. In der Treptower Straße, ganz tief in Neukölln, hat Anfang des Jahres eine kleine kulinarische Hommage an die Veggie-Popkultur namens “Let it be” eröffnet. Ja, man hat sofort einen Ohrwurm von Pauls Song, wenn man nur den Restaurantnamen sagt. Im […]

Matcha Teestube in Neukölln

  “Darf ich noch ein paar Fotos machen? “Klar, wofür denn?” “Für meinen Blog” Der ganze Raum muss lachen. Ich am lautesten. So schnell wirkt man also wie ein wandelndes Klischee vom Blogger, der den ganzen Tag durch Neukölln tingelt und sein Essen für Instagram fotografiert. Aber was solls. Für Green Friday nehme ich auch […]

Zum Dinner mit der Gewürzkampagne

Sonntag luden die Jungs von der Gewürzkampagne bereits zum vierten Mal zum Kampagnentisch. Deliziöse Dinnerpartys sind eine feine Sache wie wir finden, und deshalb machten sich Florian von goodz, Anna und ich auf ins Café des Agora Collective. Das Schmuckstück von Neukölln liegt direkt neben der Rollbergsiedlung und ist einfach eine schöne Location, besonders für einen […]

Mein kleiner geheimer Winterkräutergarten

Every boy, every girl, spice up your life! Das wollen alle und zwar schon immer. Um an gute Gewürze zu kommen, haben die Menschen in den letzten Jahrhunderten einiges auf sich genommen. Sind um die Welt gereist, haben Gold und Städte gegen die richtige Würzmischung getauscht. Völlig zurecht, wer braucht Manahtten, wenn er Muskatnuss haben […]

VUX – veganes Dolce Vita

Es gibt, wie ich finde, erschreckend viel veganen Trash. Abgepackte Leckereien, von sonst wo her importiertes Fertigessen. Hauptsache vegan. Auch in Cafés ist es durchaus üblich, dass man alle möglichen Riegel und Kakao-Fertigmischungen bekommt. Eine gewisse Trash-Anfälligkeit will ich an dieser Stelle auch überhaupt nicht leugnen, habe mich aber dennoch sehr gefreut, als ich im […]

Sing Blackbird – Vegan & Vintage in Neukölln

Support the hood Support the girls Support vegan  lifestyle Support vintage Wenn ich in einem Vintage-Cafe namens Sing Blackbird sitze, leckere vegane Pancakes mit Walnüssen bestelle, um mich herum englisch und schwedisch gesprochen wird und aus den Boxen laut The Pharcyde dröhnt, dann vergesse ich manchmal, dass ich mitten im Neuköllner Reuterkiez sitze. Und das […]