slowly veggie – vegetarisch und vegan kochen

Da ich gerne koche, liebe ich natürlich auch Kochbücher und Magazine, die sich um eine meiner Lieblingsbeschäftigungen handeln. Doch auch schon zu Zeiten, in denen ich noch Fleisch gegessen habe, hat mich das Überangebot an fleischhaltigen Gerichten gestört. Nachdem Julia letztens ein vegetarisches Koch-Magazin gefunden hat, bin ich nun auch auf eines gestoßen:

slowly_veggie_cover

Slowly Veggie! ist ein Magazin aus dem Burda-Verlag, von dem es im Jahr 2013 drei Testausgaben gegeben hat. Da diese erfolgreich waren, soll es ab 2014  sechs mal jährlich erscheinen. So sind die Rezepte grob auf die Jahreszeit abgestimmt, in der man sich gerade befindet. Das Heft beinhaltet verschiedene Rubriken wie “Vegetarisch”, “Vegan”, “Unterwegs”, “Desserts” und “Inspirationen”. Auf letztere könnte ich wohl am ehesten verzichten, sie bietet einfach Kaufvorschläge. Die anderen Rubriken überzeugen aber nicht nur durch gutes Layout, sondern auch durch Kreativität und gute Texte. Insbesondere die veganen Rezepte klingen spannend und werden beizeiten ausprobiert. Die Süßkartoffel-Quiche, die ich gemacht habe, war sehr lecker, wobei ich froh bin auf eigene Faust mehr Gorgonzola genommen zu haben als angegeben.

Weiter so – ich freue mich auf’s nächste Heft!

slowly_veggie_fertig slowly_veggie_kaufladen

Mehr Infos? Hier!
Was kostet das? 4,95,- Euro
Und wo kann ich es kaufen? An jedem gut sortierten Kiosk oder hier abonnieren.

slowly_veggie_rezept

 

 

Mehr Input

Facebook Comments


Leave A Comment