Keinen Bock auf: Industriebier

Bier ist eine der schönsten Nebensachen der Welt, finde ich. Aber aufgepasst: Bier ist nicht gleich Bier. Es gibt hier, wie bei allen anderen Nahrungsmitteln, riesengroße Unterschiede. Leider gehören immer mehr Brauereien zu den großen Konzernen. Das ist zum Beispiel InBev, denen Beck’s, Franziskaner, Hasseröder, Löwenbräu, Budweiser, Corona, Stella Artois und Co gehören. Oder Dr.Oetker […]

Vegan Queens – Rezepte und Geschichten

Seit dem letzten Herbst bin ich im Besitz des Vegan Queens Buches von Sophia Hoffmann. Sie hat damit bereits ihr zweites Kochbuch herausgebracht. Darin sind wieder haufenweise tolle Rezepte. Zusätzlich werden einige (vegane) Frauen darin vorgestellt. Es vereint also drei Dinge, die ich sehr liebe: Frauen, Essen und Geschichten. Gemeinsam mit den Frauen hat Sophia Menüs entwickelt. […]

Fermentieren mit der KrautBraut

Auf dem Stadt Land Food Festival habe ich letztens das erste mal mit Fermentation zu tun gehabt. Ich bin von dem Thema total fasziniert – wenn auch ich offenbar kein Naturtalent bin. Mein erster Versuch ist nicht kontrolliert und toll fermentiert, sondern schlicht und ergreifend verschimmelt. Aber hey, ich versuche aus Fehlern zu lernen. Nächstes Mal: […]

Hinter den Kulissen bei Stone Brewing

Seit Julia und ich vor gut zwei Jahren bei der ersten Veranstaltung im Hause Stone Brewing in Berlin-Mariendorf waren, beobachte ich wie es dort voran geht. Aus der riesigen und zugigen Halle ist mittlerweile sowohl eine Brauerei als auch ein großes Restaurant mit Biergarten geworden. Zwischenzeitlich habe ich mich durchaus gefragt, ob die das wirklich […]

Fototagebuch vom Stadt Land Food Festival

Von Samstag bis Montag fand rund um die Kreuzberger Markthalle Neun das Stadt Land Food Festival statt. Wie schön, dass ich in diesem Zeitraum keine weiteren Verpflichtungen hatte und somit sehr viel Zeit dort verbringen konnte. Man könnte fast sagen, dass ich das ganze Festival durchgespielt habe 🙂 Wer das Festival verpasst hat oder sich an […]

Stadt Land Food: Sauerkraut selber machen

Am Freitagabend wurde das Stadt Land Food eröffnet, ein Festival für gutes Essen und gute Landwirtschaft. Der Bereich rund um die Markthalle Neun und die Halle selber wurden von vielen fleißigen Menschen in einen großen Markt mit vielen Werkstätten verwandelt. Die meisten angebotenen kleinen Workshops sind kostenlos und können ohne Voranmeldung besucht werden. Es gilt “First come, first […]

Slowman: Mit Slowfood-Köchen in der Küche

Im Hotel Reichshof Hamburg, das direkt am Hamburger Hauptbahnhof liegt, befindet sich das Slowman. Ein Restaurant, das dem Slowfood-Gedanken folgt und ganz klar auf nachhaltige und faire Produktion setzt. Letztens wurde ich eingeladen, den Köchen dort mal über die Schulter zu schauen, ein wenig in der Küche mitzuhelfen und am Ende gemeinsam mit ein paar anderen […]

Wie ich das Berlin Coffee Festival fand

Am letzten Wochenende fand in der von mir sehr geschätzten Markthalle Neun und in vielen Cafés überall in der Stadt das Berlin Coffee Festival statt. Als alte Kaffeeliebhaberin musste ich da natürlich hin. Leider habe ich es nicht zu den vielen spannenden Tastings und Workshops geschafft, die Freitag und Samstag angeboten wurden. Dafür war ich […]

Lieblingsort: Black Sheep Café

Seit Januar diesen Jahres ist meine Hood um ein (veganes) Café reicher: Das Black Sheep Café versorgt den Karl-Kunger-Kiez mit liebevollen Snacks, Gerichten, Kombucha, Kaffee und Co. Die beiden Frauen Audie und Lucy haben sich 2012 auf Reisen in Berlin kennen gelernt. Audie kommt aus Australien, Lucy aus Großbritannien. Die beiden haben sich immer wieder in […]

Lieblingsort: No58 Speiserei

Seit dem 05.05.2015 gibt es im Neuköllner Schillerkiez die No58 Speiserei. Dort erwarten die Gäste neben liebevoll und immer hübsch angerichteten Speisen und Getränken auch die beiden Inhaberinnen Sarah und Theresa. In der Speiserei geht es rein vegetarisch zu, auch Veganer kommen voll auf ihre Kosten. Fleischesser vermissen übrigens auch nichts. Die Teller werden immer auffallend […]